Italien im Herzen

Kulinarisches

Nachhaltig unterwegs im Cilento: Naturoasen und Slow Food

Nachhaltig unterwegs im Cilento: Naturoasen und Slow Food

Verträumte Buchten, urige Bergdörfer und eine hervorragende Küche – der Cilento in Süditalien ist Natur und Genuss pur! Bei einer Reise ins Fischerdorf Marina di Camerota entdeckten wir die malerische Küste und kosteten Bio-Spezialitäten direkt beim Erzeuger. Schnell war es um uns geschehen: Wir verliebten uns in dieses ursprüngliche Stück…

Food-Tour im Cilento: Restaurants in Marina di Camerota

Food-Tour im Cilento: Restaurants in Marina di Camerota

Im süditalienischen Fischerdorf Marina di Camerota sollte man wenigstens einmal in einem Restaurant speisen. Ob antike cilentanische Speisen, modernes Fingerfood oder eine bodenständige Meeresküche – es gibt Restaurants für jeden Geschmack. Wir haben einige der besten ausprobiert und möchten unsere Entdeckungen mit euch teilen. Das Fischerdorf Marina…

Südtirol: Geheimnisse der ladinischen Küche

Südtirol: Geheimnisse der ladinischen Küche

Gefüllte Schlutzkrapfen, deftige Käseknödel und frittierte Teigtaschen: Die ladinische Küche in Südtirol ist bekannt für köstliche Spezialitäten. Bei einem Kochkurs in einer Osteria in St. Vigil durften wir der Besitzerin über die Schulter schauen und wurden in traditionelle Rezepte eingeweiht. Idyllisch liegt die Osteria Plazores mitten im Südtiroler St.Vigil in…

St. Vigil: Zauberhaftes Südtiroler Dorf in den Dolomiten

St. Vigil: Zauberhaftes Südtiroler Dorf in den Dolomiten

Du bist auf der Suche nach einem herrlich gelegenen Urlaubsziel mit hervorragender Küche und vielen Ausflugsmöglichkeiten? Dann könnte Dir das Bergdorf St. Vigil in Südtirol gefallen. Zwischen Dolomitengipfeln liegt es in einem sonnenverwöhnten Tal ohne Durchgangsverkehr. Hier ein kleiner Reiseführer mit vielen Tipps. Malerisch erstreckt sich…

10 Attraktionen in Neapel, die Du nicht verpassen solltest

10 Attraktionen in Neapel, die Du nicht verpassen solltest

Neapel überwältigt mit einer Fülle von großartigen Sehenswürdigkeiten, traumhaften Panoramen und spannenden Attraktionen. Zwischen den vielen spannenden Museen, wunderbaren Plätzen und kulinarische Leckereien fällt die Auswahl oft schwer. Damit ihr bei eurer Städtetour nichts verpasst, erfahrt ihr hier die Top 10 in Neapel, die man unbedingt gesehen haben sollte.

Kreuzfahrtziele in Italien – Mondello bei Palermo

Kreuzfahrtziele in Italien – Mondello bei Palermo

Ganz in der Nähe von Palermo liegt der hübsche Badeort Mondello, ein ideales Ziel für einen Landausflug. Besonders beeindruckt hat mich das intensive Türkis des kristallklaren Wassers und die malerische Bucht. Wer sich vom Sightseeing am Strand erholen möchte, ist in Mondello genau richtig. In zahlreichen Restaurants kann man die köstliche sizilianische Küche probieren.

Wenn der Vesuv rosa leuchtet

Wenn der Vesuv rosa leuchtet

Sie sprüht vor Schönheit und Lebensfreude: die süditalienische Hafenstadt Neapel. Unvergesslich bleibt ein Spaziergang auf der Strandpromenade zum zauberhaften Jachthafen Santa Lucia, wo eine geheimnisvolle „Eierburg“ auf ihre Entdeckung wartet. Ganz leise hört man dort noch heute den betörenden Gesang der Sirenen und taucht ein in zauberhafte Geschichten. Begleite uns auf der Suche nach den Ursprüngen Neapels und erfahre, warum die Neapolitaner auch Partenopei genannt werden.

Eiskalter Spaß: Gelato-Festival in Europa

Alle lieben es: Italienisches Eis! Zu Ehren dieser Köstlichkeit tourt das Gelato-Festival zwischen Mai und Oktober 2015 durch viele europäische Städte. Bei Events bekannter Eisdielen können die Besucher viele Eissorten probieren und Interessantes über die Eisherstellung erfahren. Mit der günstigen Gelato Card kann man sich durch das ganze Festival schlemmen und an Workshops teilnehmen.

TV-Tipp: „Genussvoll reisen durch Sizilien – Cannoli, Couscous und Pistazien“ am 17. April 2015

TV-Tipp: „Genussvoll reisen durch Sizilien – Cannoli, Couscous und Pistazien“ am 17. April 2015

Die Insel Sizilien lockt mit landschaftlichen Reizen rund um den aktiven Vulkan Ätna. Zahlreiche Touristen werden jedes Jahr von den antiken Ruinen von Syrakus, dem zauberhaften Dorf Taormina und den langen Sandstränden angezogen. Doch auch die hervorragende sizilianische Küche will entdeckt werden.

Zu Fuß durch die Altstadt von Neapel

Zu Fuß durch die Altstadt von Neapel

In den engen Gassen des centro storico schlägt das Herz von Neapel lauter und schneller. Während man über das Pflaster aus Lavagestein immer tiefer in die Geheimnisse des antiken Neapolis eindringt, wird man selbst zu einem Teil dieser lebensfrohen Stadt am Vesuv. Begleitet uns auf der Entdeckung einer der schönsten Städte Italiens.

Farben, Stimmen und Düfte: Einkaufen auf Märkten in Neapel

Farben, Stimmen und Düfte: Einkaufen auf Märkten in Neapel

Süße Pfirsiche, aromatische Tomaten, saftige Orangen, sonnengelbe Zitronen und frischer Fisch: Auf Neapels Märkten ist das Einkaufen eine reine Freude. Die Zitronen aus Sorrent werden sogar mit Zucker verspeist, aus den Orangen wird der leckerste Saft gemacht. Leider findet man Tomaten und Orangen aus Kampanien nur selten in deutschen Geschäften.