Italien im Herzen

Buchmesse Frankfurt 2016: Italien-Entdeckungen

Auf der derzeit stattfindenden Frankfurter Buchmesse habe ich mich auf die Suche nach interessanten Neuerscheinungen rund um das Thema Italien begeben. Meine Buchentdeckungen möchte ich euch kurz vorstellen.

Endlich wieder Buchmesse! Bei meinem Gang durch die riesigen Hallen der Frankfurter Buchmesse (19. bis 23. Oktober 2016) habe ich meinen Blick besonders auf Bücher über Italien gerichtet.

Italienische Weihnachten: Von Befana und Babbo natale

Gut in die Vorweihnachtszeit passt das kleine Buch in rotem Leinen  „Italienische Weihnachten“, herausgegeben von Klaus Wagenbach. Erzählt werden  Geschichten vom bunten italienischen Weihnachtsfest, die von vielen verschiedenen Autoren stammen, darunter auch Andrea Camilleri und  Luciano De Crescenzo. Phantasiereich erzählen sie vom Christkind (gesù bambino), vom Weihnachtsmann (babbo natale) und natürlich von der Hexe  Befana. Durch seine hochwertige Aufmachung kann ich es mir auch gut als Weihnachtsgeschenk für Italien-Fans vorstellen. Es ist im September 2016 im Wagenbach-Verlag erschienen. Zur ausführlichen Rezension

Südtiroler Kultur erleben

Wer sich für Südtirol interessiert wird in der Reihe „Südtirol erleben“ aus dem Folio-Verlag fündig. Neu erschienen ist „Die Dolomitenladiner: Mensch, Landschaft und Kultur“ von Tobia Moroder. Zur ausführlichen Rezension

Auch in der Reihe erschienen: „Verliebt in Südtirol – kurze Wege, stille Ziele, Liebesnester“. Oswald Stimpfl verrät idyllische Plätze und Ideen für Ausflüge zu Zweit, ergänzt durch Geschichten von Heiratsbräuchen und Hoteltipps.

Giulianas Rezepte aus der Toskana

Auch der Bio-Bauernhof „La Vialla“ aus der Toskana war auf der Buchmesse vertreten und lockte seine Besucher mit leckeren Kostproben. Toll ist das liebevoll illustrierte Rezeptebuch „Le ricette di Giuliana“ (mittlerweile Nr. 3) mit gesammelten Gerichten, erschienen im Verlag Piccola casa Editrice di La Vialla. Bei der Bestellung einiger Feinkostpakete ist es inklusive, man bekommt es aber auch separat über die Website von La Vialla. Seit Jahren bin ich Fan dieses  Kochbuchs und freue mich auf jede Neuauflage.

Bald ist es soweit: „Meine geniale Freundin“ Band 2

Am Stand des Suhrkamp-Verlags war natürlich gleich ein ganzes Regal für die Ausstellung des ersten Bandes von Elena Ferrantes neapolitanischer Saga „Meine geniale Freundin“ (Rezension) reserviert.
Der zweite Band „Die Geschichte eines neuen Namens“ wird im Januar 2017 erscheinen und soll sogar noch spannender als der erste sein. Ich kann kaum erwarten, ihn zu lesen!

 

Caravaggios Erben – Barock in Neapel

Neapels einzigartiger Beitrag zur europäischen Barockkunst wird in diesem Leckerbissen für Kunstliebhaber wiederentdeckt. Pünktlich zur Gemäldeausstellung „Caravaggios Erben – Barock in Neapel“ vom 14. Oktober bis 15.Februar 2017 in Wiesbaden ist dieser umfassende Band mit fast 650 Abbildungen in Farbe im Hirmer-Verlag erschienen.
Im Blog gibt es die ausführliche Rezension.

 

 

*Cover sind Affiliate-Links

Hast Du auch Italien im Herzen und möchtest über News informiert werden? Dann folge uns:


Powered by WordPress Popup