Italien im Herzen

Hotel Colosseo im Europapark

Darf’s ein bisschen Rom in Deutschland sein? Auf der Piazza Roma des 4-Sterne Superior Hotels Colosseo fühlt man sich für einen Moment wie im letzten Italienurlaub. Eine versteckte Ecke „Dolce Vita in Germania“ für alle, deren Fantasie keine Grenzen kennt. Kitsch? Vielleicht, aber ein gut gemachter.

Im Sommer kann man in den Cafés und Restaurants draußen sitzen (© Redaktion - Portanapoli.com)

Im Sommer kann man in den Cafés und Restaurants draußen sitzen (© Redaktion – Portanapoli.com)

Flanieren über eine italienische Piazza mitten in Deutschland? Das kann man tatsächlich: Im Erlebnishotel Colosseo können nicht nur Europapark-Besucher ein italienisches Wochenende verbringen. Es ist auch ein ideales Ziel für ein bisschen Dolce Vita zwischendurch.

Bei unserer Tour in den Europapark im Januar 2015 haben wir uns das Hotel genauer angeschaut. Es sieht aus wie ein mediterraner Palazzo und ist bogenförmig um eine landestypische Piazza gebaut. Wie in einer italienischen Altstadt laden dort Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. In der Winterzeit ist die Piazza weihnachtlich beleuchtet und man kann sich an Feuerstellen aufwärmen. Eingeschlossen wird sie von einem monumentalen Colosseo-Bogen, unter dem sich der Außenpool des Hotels befindet.

Weihnachtsschlitten vor dem Colosseo-Bogen des Hotels. Dort ist auch der Zugang zum Wellnessbereich. (© Redaktion - Portanapoli.com)

Weihnachtsschlitten vor dem Colosseo-Bogen des Hotels. Dort ist auch der Zugang zum Wellnessbereich. (© Redaktion – Portanapoli.com)

In der Mitte der Piazza gibt es das „Anfiteatro dell`acqua“. Das sind bezaubernde Wasserspiele, die regelmäßig mit Musikuntermalung nach oben schnellen. Abends sind sie bunt beleuchtet und wirken noch stimmungsvoller als bei Tageslicht.

Wasserspiele auf der Piazza des Hotels Colosseo (© Redaktion - Portanapoli.com)

Wasserspiele auf der Piazza des Hotels Colosseo (© Redaktion – Portanapoli.com)

Vom Inneren des Hotels gibt es einen Zugang zu einem mediterranen Garten mit Bänken. Dort kann man verweilen und die südliche Stimmung auf sich wirken lassen. In der Empfangshalle wurde das Hotel ebenfalls mit kunstvollen Wandmalereien gestaltet.

Weihnachtlich beleuchteter Hotelgarten mit Brunnen und Wandgemälden (© Redaktion - Portanapoli.com)

Weihnachtlich beleuchteter Hotelgarten mit Brunnen und Wandgemälden (© Redaktion – Portanapoli.com)

Von der Bar Colosseo im oberen Stock hat man einen schönen Blick auf die beleuchtete Piazza. Abends sind dort die Live-Shows sehr beliebt. Am besten früh kommen – bei unserem Besuch gab es nur noch Stehplätze. Zum Hotel gehören auch schön eingerichtete italienische Restaurants und der Weinkeller „Enoteca di Siena“.

Eigentlich wollten wir im Hotel Colosseo übernachten, in einem Zimmer mit Blick auf die Piazza Roma. Aber alle Zimmer waren ausgebucht, so dass wir im Nachbarhotel Bel Rock (Themenhotel Neu-England) reserviert haben. Von dort gelangt man nach einem kurzen Spaziergang auf die Piazza des Hotels Colosseo, sozusagen in fünf Minuten von Amerika nach Italien.

Das Hotel Colosseo wurde im Jahr 2004 erbaut. Es gehört zu den Ressort-Hotels des Europaparks und hat 350 Zimmer, davon 22 Themen-Suiten. Vom Hotel kommt man durch eine Unterführung zum Eingang des Europaparks, dem größten Freizeitpark im deutschsprachigen Raum. Er liegt in Rust (Baden-Würtemberg) zwischen Freiburg und Breisgau.

Adresse des Hotels:
Hotel Colosseo****
Europa-Park-Straße 4-6, 77977 Rust (Deutschland)
www.europapark.de/de/Hotels

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar