Italien im Herzen

Rote Unterwäsche an Silvester bringt Glück im neuen Jahr

In den Tagen vor Silvester sind die Italiener im Rausch roter Unterwäsche. Ob sexy Dessous, Männer-Shorts mit lustigen Weihnachtsmännern oder edle Spitzenslips mit Silberglitter: Hauptsache die Unterwäsche ist feuerrot! Doch was hat es mit diesem Brauch eigentlich auf sich?

Rote Slips sind in Italien ein beliebtes Weihnachtsgeschenk! © (© photoiron - Fotolia.com)

Rote Slips sind in Italien ein beliebtes Weihnachtsgeschenk!  (© photoiron – Fotolia.com)

Als ich vor vielen Jahren zum ersten Mal in Neapel war, hat mir meine Schwiegermutter einen leuchtend roten Slip unter den Weihnachtsbaum gelegt. Ich war ziemlich überrascht von dieser mir damals fast peinlichen Geste, die meinem Gefühl nach eigentlich von ihrem Sohn kommen sollte. Doch der erklärte mir schnell, dass seine Mama es sehr gut mit mir gemeint hat. Denn in Italien ist es üblich, sich vor Silvester rote Unterwäsche zu schenken. Trägt man sie in der Silvesternacht, soll sie Glück in der Liebe im neuen Jahr bringen!  Nach Silvester muss man sie wegwerfen, damit die Unterwäsche ihre volle Wirkung entfalten kann. Außerdem ist es wichtig, dass man sie geschenkt bekommt, ganz egal ob man damit von Freunden, dem Partner oder einem Familienmitglied bedacht wird.

Doch woher kommt dieser Brauch eigentlich? Keiner scheint es genau zu wissen. Einige meinen, dass es etwas mit Leidenschaft zu tun haben muss. Italiener glauben nämlich, dass man das, was man in der Silvesternacht macht, das ganze Jahr über tun wird. Andere behaupten, die alten Römer hätten diesen Brauch bereits vor 2000 Jahren gekannt. Möglich wäre auch, dass der berühmte Marco Polo die Idee von einer Reise nach China mitgebracht hat. Dort tragen im Jahr des Pferdes geborene Frauen das ganze Jahr über gerne rote Kleidungsstücke, sie sollen ihnen Glück bringen. Auf jeden Fall ist die Farbe Rot ein starker Symbolträger und steht für Liebe, Macht, Fruchtbarkeit und einen Neuanfang.

Allerding ist die rote Unterwäsche vorwiegend für Liebesglück und Kindersegen zuständig. Benötigt man hingegen Geld im neuen Jahr und wünscht sich großen finanziellen Erfolg, sollte man besser gekochte Linsen in der Silvesternacht essen. In Italien werden sie nach Mitternacht nach dem ersten Gläschen Spumante verspeist, wenn die Knallerei ihren Höhepunkt erreicht hat. Weil die Linsen in Neapel mit gekochten Schweinsfüßen angerichtet werden, habe ich sie (als Nicht-Fleischesserin) aber kein einziges Mal probiert. Geld oder Liebe … man kann eben nicht alles haben.

Ein Kommentar zu “Rote Unterwäsche an Silvester bringt Glück im neuen Jahr

  1. Pingback: Lingerie and You – Rote Wäsche an Silvester – lenafreitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hast Du auch Italien im Herzen und möchtest über News informiert werden? Dann folge uns:


Powered by WordPress Popup