Italien im Herzen

Folge dem Stern: Lebende Krippe in Matera

In der süditalienischen Region Basilikata liegt Matera, das vor allem durch seine jahrtausendealte Höhlen (Sassi) beeindruckt. Anfang Januar gibt es in diesen Sassi eine „Lebende Krippe“ zu sehen, an der über 300 Personen beteiligt sind.

Vom 2. bis 5. Januar 2015 werden unter dem Titel „Folge dem Stern“ in einer “ Lebenden Krippe“ (ital. presepe vivente) die Szenen rund um Christ Geburt nachgestellt. Die Kulisse ist einmalig:  An einem stimmungsvoll beleuchteten Weg werden die biblischen Szenen zum Leben erweckt. In der Grotte des Stadtteils Rione Casalnuovo erwartet die Besucher schließlich der Höhepunkt der Darstellungen: die Szene der Geburt Christi, über der ein riesiger Komet erstrahlt.

Im Oktober 2014 ist Matera zur italienischen „Kulturhauptstadt Europas 2019“ gewählt worden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Ticketbuchungen (Reservierung ist notwendig) gibt es auf www.presepematera.it.

Share

Schreibe einen Kommentar