Italien im Herzen

Hochzeit in Italien, beliebt wie nie!

Bella Italia ist das beliebteste Ziel von Brautpaaren, die im Ausland heiraten möchten. Die liebliche Toskana, die atemberaubende Amalfiküste und die Lagunenstadt Venedig sind dabei die bevorzugten Destinationen.

Besonders beliebt bei Brautpaaren ist die romantische Amalfiküste mit dem Ort Positano @ borisbelenky - Fotolia

Besonders beliebt bei Brautpaaren ist die Amalfiküste mit dem romantisch gelegenen Ort Positano. Foto: @ borisbelenky – Fotolia

Traumhafte Landschaften, eine köstliche Küche und ein mediterranes Klima: Das alles macht Italien zum beliebtesten europäischen Ziel für eine Trauung im Ausland. So hat es Italiens Observatory on Marriages Abroad festgestellt. Schon längst ist das Land nicht nur bei Prominenten wie George Clooney eine TOP-Location für das Ja-Wort.

Lieblingsregionen für eine matrimonio all’italiana sind die Toskana, die Amalfiküste, Venedig, Umbrien und die Oberitalienischen Seen. Die Briten führen dabei mit 25 % die Italienhochzeiten an, gefolgt von Amerikanern und Kanadiern (15,4 %), Russen (9,4 %), Japanern (7,8 %). Deutsche machen dabei interessanterweise trotz der geografischen Nähe nur einen Anteil von 1,5 % aus. Die frisch verheirateten Paare bleiben fast alle auch für ihre Flitterwochen in Italien, 25 % kehren zur Feier ihres ersten Jahrestages  zurück. Italien freut sich über den Hochzeitstourismus, der sich in den letzten zwei Jahren fast verdoppelte und in 2015 einen Umsatz von 400 Millionen Euro einbrachte!

Diese Notiz hat mir gefallen, denn ich habe selbst in Italien, genauer gesagt in Neapel (Kampanien), standesamtlich geheiratet. Allerdings war das streng genommen keine „Auslandshochzeit“ (nur für mich), denn schließlich habe ich einen Einheimischen geheiratet. Gefeiert haben wir nach der Trauung mit italienischen und deutschen Gästen in einem Hotel in Sorrent. Es gab ein mehrgängiges Menü mit Fisch und Pasta, zum Abschluss einen leckeren Zitronenkuchen, Delizie al limone.  Am Golf von Neapel gibt es wirklich sehr schöne Ecken für eine Hochzeitsfeier, die Amalfiküste mit ihren zauberhaften Villen und luxuriösen Hotels liegt dabei natürlich ganz vorne. Dort gibt es praktischerweise auch viele internationale Wedding Planer, Agenturen für die Organisation von Hochzeiten. Doch auch das (im Vergleich dazu) preislich günstigere Küste von Sorrent mit vielen hübschen Orten bietet sich für eine Hochzeitsfeier an.

Die Nachricht habe ich einer Meldung der italienischen Nachrichtenagentur ANSA.it entnommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hast Du auch Italien im Herzen und möchtest über News informiert werden? Dann folge uns:


Powered by WordPress Popup